PPC Masters Newsletter

Programm

Ihr seid gerade auf der Seite einer vergangenen PPC Masters. Aktuelle Infos zur PPC Masters findet ihr hier.
Home»PPC Masters 2016 » Programm

pdf-iconEinen Tag lang holen wir für euch geballte Fachexpertise nach Berlin: 16 Referenten werden in 2 Sessions aktuelles Wissen rund um die Themen PPC, SEA und AdWords weitergeben.

PPC Masters 2016

Zeit
Track 1 | Deutschsprachig
Track 2 | English-speaking
08:00 - 09:00
Registrierung
09:00 - 09:30
Begrüßung | Andre Alpar
09:45 - 10:30
10:45 - 11:30
11:45 - 12:30
12:30 - 13:30
Mittagsbuffet
13:30 - 14:15
14:30 - 15:15
15:15 - 15:45
Kaffeepause
15:45 - 16:30
16:45 - 17:30
PPC Inhousing
Mustafa Filiz
17:45 - 18:30
Really intelligent remarketing
Steen RasmussenMads Bøgh
Ab 18:30
Get Together & Networking

PPC Masters 2016

20 AdWords Tricks in 40 Minuten

09:45 - 10:30
Track 1 | Deutschsprachig

In diesen 40 Minuten werden 20 Tricks vorgestellt, die mehr oder weniger unbekannt sind. Ziel ist es, dass jeder Teilnehmer mit ein paar neuen Ideen und Ansätzen aus dem Vortrag geht, die er sofort am Konto probieren kann um nachhaltig die Performance zu optimieren. Dabei wird das unwichtige Wieso, Weshalb, Warum? weggelassen, sondern nur das nötige Wissen zur Umsetzung vermittelt.


Query power: Breaking down search queries to improve our keywords

09:45 - 10:30
Track 2 | English-speaking

Bisweilen passiert es schnell einmal, dass wir in unseren AdWord-Accounts selbst die grundlegendsten Suchanfragen und Keywords übersehen. In dieser Session werden wir uns einige der unterschiedlichen Methoden ansehen, mit denen wir ganze Keyword-Datensätze auf einmal ändern können, indem wir Suchanfragen-Daten berücksichtigen (Ändern von Geboten, Bestimmen negativer Keywords, Hinzufügen neuer Keywords). Dazu vertiefen wir uns in zwei Beispielfälle und zeigen Schritt für Schritt auf, wie wir uns ein wenig Excel-Wissen und die Suchanfragen-Daten zunutze machen können, um schnell und einfach Themenblöcke in unseren Suchanfragen zu identifizieren. Diese versetzen uns dann wiederum in die Lage, die gleichzeitige Anpassung kompletter Keyword-Datensätze vorzunehmen.


Google AdWords Strategien für die häufigsten Challenges

10:45 - 11:30
Track 1 | Deutschsprachig

Marc und Jennifer gehen in ihrer Session auf sowohl tägliche als auch besondere Herausforderungen im Account-Management ein. Die Conversions sollen verdreifacht werden? Die Kosten halbiert? Die Betriebsblindheit führt zu einem Entwicklungsplateau? Für Shopping soll die Sichtbarkeit erhöht werden? Anhand dieser und weiterer Fälle zeigen die Beiden mögliche Strategien, Maßnahmen sowie Potentiale bei Google AdWords auf.


Unique user behaviours across markets that need to be considered when doing international PPC

10:45 - 11:30
Track 2 | English-speaking

Übersetze Accounts nicht einfach und hoffe auf das Beste. Anpassen, entwerfen und eingrenzen sind die Stichwörter. In dieser Session wird erklärt, wie PPC Strategien und Techniken an verschiedene Märkte angepasst werden. Es gibt Einblicke darin, wie Nutzer sich mit Paid Ads in verschiedenen Märkten beschäftigen und was getan werden sollte, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Die Session ist ein Muss für jedes Unternehmen und für jede Agentur, die mehrsprachige oder multinationale PPC Accounts besitzen/betreuen.


Kampagnenstruktur Konzepte – Warum wir unsere Kampagnen für Maschinen bauen sollten

11:45 - 12:30
Track 1 | Deutschsprachig

Es werden verschiedene Konzepte zur Strukturierung von PPC-Kampagnen vorgestellt. Dabei geht es nicht um richtig oder falsch, jedoch werden die Vor- und Nachteile bewertet. Außerdem wird anhand von realen Kundencases aus dem E-Commerce aufgezeigt, wie sich eine für Maschinen gebaute, granulare Struktur auf die Performance auswirken kann. Sowohl in Search- als auch Shopping-Kampagnen.


Launch and advanced optimization of Google Shopping campaigns

11:45 - 12:30
Track 2 | English-speaking

Entdecke eine komplette Anleitung, um eine effektive Google Shopping Kampagne zu starten und lerne Schlüsselfaktoren der Optimierung kennen, um die Einkünfte und die CPA zu verbessern. Hole alles aus deinen Shopping Kampagnen, entthrone deine Wettbewerber und verbessere die Profitabilität mit nur wenigen Klicks.


Drive App Downloads and App Engagement in Google Search

13:30 - 14:15
Track 1 | Deutschsprachig

Apps dominieren zunehmend den mobilen E-Commerce und sind dabei, die nächste disruptive Veränderung der www-basierten Branche zu werden. Eine steigende Zahl an Apps konkurriert um den Platz auf unserem Smartphone Bildschirm. App Installationen und einen App „Kundenstamm“ zu bekommen ist entscheidend für den Erfolg. Diese Session gibt einen Einblick in Zalandos Versuch, App Downloads zu skalieren und die App Nutzung in der Suche zu erhöhen.


Using alternative data sets to drive SEA success: Where advertisers can look to generate advanced insights

13:30 - 14:15
Track 2 | English-speaking

Daten sind eines Marketers bester Freund, aber oft können SEA Kampagnen übermäßig auf interne Kampagnendaten und -metriken konzentriert sein. In dieser Session werden Wege gezeigt, wie neue und ungenutzte Quellen Einblicke über die Performance von Kampagnen geben können, um SEA Erfolg sicherzustellen.


Kampagnen besser bewerten und steuern mit Google Analytics und Tag Manager

14:30 - 15:15
Track 1 | Deutschsprachig

Google Analytics gibt euch mehr Power bei der Kampagnen-Analyse. Mit Multi-Channel Berichten und Attribution könnt ihr den Erfolg eurer Budgets besser bewerten und wertvolle Insights zur Optimierung gewinnen. Analytics Segmente und Adwords Zielgruppen gehen hand-in-hand und bringen euch mehr Flexibilität im Remarketing.


Effective visits like a sir

14:30 - 15:15
Track 2 | English-speaking

Lukasz wird in seiner Session über den effektiven „higher-qualtiy“ Traffic sprechen. Segmentierung heißt hier das Zauberwort- er wird euch zeigen wie man die Absprungrate der Nutzer erfolgreich segmentiert, um anschließend nutzbare und effektivere Daten auszuspucken. Lukasz wird außerdem aufzeigen auf welche KPIs es beim Reporting ankommt, wie man analytisch denkt und wo man überhaupt mit seinem Reporting anfängt.


Erfolgreicher Markenaufbau im Netz – Etablierung einer neuen Marke in der Suchmaschine Google

15:45 - 16:30
Track 1 | Deutschsprachig

CEWE-PRINT.de wird als eigenständige B2B-Marke im kommerziellen Online-Druck vom europäischen Marktführer im Fotofinishing, CEWE, geführt. Diese Session gibt einen Einblick, wie die Vermarktungsmaßnahmen zum Markenaufbau miteinander verzahnt werden und welche konkrete Rolle SEA-Aktivitäten spielen. Im Fokus stehen hierbei kanalübergreifende Impulse und konkrete Praxistipps.


Better bidding through „partial pooling“

15:45 - 16:30
Track 2 | English-speaking

Den Wert eines Klicks zu bestimmen ist eine der Schlüsselkomponenten, um das beste Gebot einzustellen. Das ist ein ziemlich kleines Problem für ein high-traffic Keyword, aber viele Keywords sind low-traffic und nachdem einige Segmentierungen angewendet wurden, können selbst Hauptkeywords dürftige Daten aufweisen. Es ist also unausweichlich, Wert Entscheidungen zu treffen, obwohl nicht viele Daten vorhanden sind. Aber selbst für ein Keyword mit null Klicks und null Impressionen haben wir nicht null Daten. Wie können wir also die Performance des restlichen Accounts und unsere umfangreiche PPC Erfahrung nutzen, um den Wert zu schätzen? Dieser Ansatz scheint das Bauchgefühl, und nicht den datenbasierten Ansatz, zu nutzen. Aber es ist möglich, beide Ansätze mathematisch zu verbinden. Wie erfahrt ihr meiner Session!


PPC Inhousing

16:45 - 17:30
Track 1 | Deutschsprachig

Immer mehr Unternehmen, die auch online aktiv sind, denken darüber nach, eine PPC-Fachabteilung Inhouse aufzubauen. Bevor ihr eine Entscheidung fällt, ob ihr weiter mit einer Agentur oder doch eher inhouse die PPC-Kampagnen betreuen wollt, sollten im Vorfeld diverse Faktoren beachtet werden. Als konkretes Fallbeispiel werde ich euch daher einen kleinen Einblick in den Inhousing Prozess bei Douglas und einige Tipps zum Workflow sowie eine Roadmap geben.


Instagram advertising – The power of being an early adopter

16:45 - 17:30
Track 2 | English-speaking

Dieser Vortrag zeigt auf, warum man darüber nachdenken sollte, seine Marke auf Instagram zu bewerben und ich werde einige Case Studies und Ergebnisse zeigen, die wir auf dieser Plattform bis heute hatten. Wir sehen massive Vorteile und hervorragende Ergebnisse auf Instagram. Dieser Vortrag erklärt, wie man Instagram richtig nutzt, aber auch, wie man solch neue Plattformen zu seinen Gunsten nutzt, sobald sie erscheinen.


Understanding and attributing the full value of mobile

17:45 - 18:30
Track 1 | Deutschsprachig

Wie lässt sich der Wert jedes mobilen Touchpoints bewerten? Martin beantwortet diese Frage und präsentiert euch Best Practices und Neuerungen aus dem Bereich Multiscreen-Messbarkeit. Ihr lernt in dieser Session, wie ihr die Verfügbarkeit von geräteübergreifenden Conversions im AdWords-Konto verbessern und darauf basierend automatisierte Gebotsstrategien nutzen könnt.


Really intelligent remarketing

17:45 - 18:30
Track 2 | English-speaking

Es gibt 2 Wege, Remarketing zu betreiben: der schnelle Weg und der schlaue Weg. Folge uns bei der Erkundung verschiedener Möglichkeiten, die es im Remarketing gibt und bekomme einen Überblick über die Kernfragen, die du dir selbst stellen musst, um dein Remarketing von gewöhnlich zu außergewöhnlich zu ändern. Mithilfe von Fällen und extremen Beispielen zeigen wir, wie Remarketing für Markenbildung und Kundenzufriedenheit genutzt werden kann – denn letzten Endes ist Remarketing im Moment höchstwahrscheinlich das wirksamste Tool in der PPC Toolbox.