SEM und Retail Analytics Experte Michael Griffin von Adlucent im Interview

PPC Masters»News »SEM und Retail Analytics Experte Michael Griffin von Adlucent im Interview

 Michael_GriffinWir freuen uns euch heute den ersten Speaker aus unserer PPC Masters Runde vorzustellen: Mit Michael Griffin haben wir einen Experten für SEM, Bid Optimization, Consumer Demand Intelligence und Retail Analytics ins Boot geholt.

 

Als Geschäftsführer von Adlucent, einer der führenden Retail-Marketing-Technology und Analystics-Companies, hat Michael schon mehr als zwölf Jahre Branchenerfahrung und unterstützte zahlreiche Einzelhändler erfolgreich im Digital Advertising. Er hält regelmäßig Vorträge über chancenreiche E-Commerce-Werbestrategien und ist Mitglied des Shop.org Forschungsausschusses, um auch zukünftig an der Entwicklung neuer Technologien und Best Practices der E-Commerce-Branche teilzuhaben.

 

Im Interview spricht Michael mit uns über seine Erwartungen an die erste PPC Masters:

 

PPC Masters: An welchen Projekten und Beschäftigungsfeldern arbeitest du?

Michael: Unser Schwerpunkt bei Adlucent ist Retail-Paid-Search. Dabei ist unsere Mission auf das Individuum zugeschnittene Werbung zu liefern, was unseren Ansichten nach in den nächsten zehn Jahren stark zunehmen wird. Die meisten meiner Vorträge halte ich momentan über Konsumentenverhalten, Device Proliferation und den Einfluss von Mobile Advertising auf allen Kanälen. Ich glaube, der Schlüssel zu einer erfolgreichen Zukunft ist das Niederreißen von Silos und eine Fokussierung auf Konsumentenerfahrungen über alle Kanäle hinweg. Wir befinden uns am Scheitelpunkt einer Entwicklung, die es uns ermöglicht den Verbraucher über dessen genutzte Geräte zu identifizieren. Das bedeutet, wir können nun wirklich verstehen wie Verbraucher mithilfe von Geräten in verschiedenen Kanäle agieren. Die nächste große Chance ist dabei, mit diesem Wissen eine nahtlose, personalisierte Konsumentenerfahrungen zu entwicklen.

 

adlucentPPC Masters: Was erwartest du von einer deutschen PPC Konferenz?

Michael: Ich möchte gern mehr über eure Erwartungen und auch die Erwartungen eures Publikums verstehen. Glaubt ihr, dass die Teilnehmer in der Branche erfahren sind? Wird sich die Zusammenstellung auf dem C-level/VP-level bewegen oder sich doch überwiegend durch Praktizierende der Branche kennzeichnen? Möchte das Publikum hinsichtlich zukünftiger Entwicklungen inspiriert werden oder vielmehr einen schnellen und umsetzbaren Einblick gewinnen, der sofort genutzt werden kann? Was glaubt ihr, wie lang die einzelnen Sessions sein werden?

 

PPC Masters: Kannst du uns bereits eine kleine Sneak-Preview zu deinem Vortrag geben?

 

Michael: Ich schlage vor, wir reden über Mobile und den Einfluss von Mobile Advertising auf Online-und Offline-Bestellungen, wie man dies misst und wie man es erfolgreich macht. Mobile Traffic ist auf dem Weg Desktop Traffic in den nächsten zwei Jahren zu übertreffen. Das macht es kritisch mobile Arbeit voranzutreiben und auch zu verstehen, welche Auswirkungen dies hat. Heutzutage bevorzugt es die Mehrheit der Kunden ihre Abwicklungen über Desktop Devices zu tätigen. Die Herausforderung für den Anbieter liegt hier nun in der Erstellung einer nahtlose Konsumentenerfahrung vom mobilen Endgerät bis zur Kasse – und das alles unabhängig vom jeweiligen Gerät oder Aufenthaltsort. Bevor wir dieses Thema jedoch vertiefen, möchte ich die Datenschutzgesetze in Deutschland und Europa verstehen. Ich glaube, in den USA sind wir in unserer Arbeit viel freier und das möchte ich den Teilnehmern verdeutlichen.

 

Wer mehr über Michael Griffin und seine PPC Expertise hören möchte, kommt einfach zu seinem Vortrag auf der PPC Masters oder trifft sich mit ihm im kleineren Kreis beim Meet the Speakers (ab 18:30 Uhr).

 

Wir bedanken uns für das Interview und freuen uns auf diese spannende Session!

Keine Kommentare möglich.